Gärtnerei Tils

Pflanzen und mehr

Wirsing

Wirsing (Brassica oleracea var. sabauda)

Wirsin8
Wirsingkohl, auch Wirsching, Welschkraut, Börschkohl, Savoyer Kohl oder schweizerisch Wirz genannt, ist eine Kulturvarietät des Gemüsekohls mit kraus gewellten, locker gefügten, gelbgrünen bis dunkelgrünen Blättern und rundem bis spitzen Kopf.

 

 
Standort u. Pflege:
Liebt nährstoffreichen, schweren, feuchten Boden und eine spätere Nachdüngung während der Hauptwachstumszeit. Um der Verbreitung des Kohlherniepilzes vorzubeugen, ist ein Fruchtwechsel bei allen Kohlarten unbedingt erforderlich. Für eine gute Aufkalkung sorgen. Gegen Kohlfliegenbefall helfen u. a. spezielle Kulturnetze.

Ernte:
ab September

Verwendung:
Wirsing ist in der Küche sehr vielseitig verwendbar, da seine Blätter zarter sind als die der meisten anderen Kohlsorten. Die inneren, hellen Blätter sind schon nach kurzer Zeit gar und können als Gemüsebeilage verwendet werden. Andere Zubereitungen sind gefüllter Wirsing oder Eintöpfe. Die größeren Blätter eignen sich besonders gut für Kohlrouladen.

x Logo: Shield
Diese Website wird geschützt von
Shield