Gärtnerei Tils

Pflanzen und mehr

Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)

 

Bis zum ersten Frost bieten die fast rundlichen Blätter und farbenfrohen blüten der Kapuzinerkresse einen beazubernden Anblick. Die einjährige Pflanze bildet meterlange Triebe, die an Kletterhilfen emporwachsen. Einige Sorten bleiben niedriger.

Sorten:
Die Gattung ist arten- und sortenreich, in vielen Farben, mit einfachen und gefüllten Blüten. T. majus bildet lange Ranken, T. nanum wächst buschig, und T. nanum plenum hat gefüllte Blüten.

Standort u. Pflege:
Die Pflanzen brauchen einen sonnigen oder halbschattigen Platz mit nicht allzu nährstoffreicher Erde.

Ernte:
Junge Blüten und Blätter nur frisch in kleinen Mengen verwenden. Unreife, junge Blütenknospen und noch weiche Samen können mit Gewürzen in Essig eingelegt und als Kapernersatz verwendet werden.

Verwendung:
Der scharfe, pfeffrige Geschmack der Kapuzinerkresse passt zu Salaten und Quark. Die hübschen Blüten machen jede Speise appetitlich farbenfroh.

x Shield Logo
This Site Is Protected By
The Shield →