Gärtnerei Tils

Pflanzen und mehr

Anis

Anis (Pimpinella anisum)

Anis ist ein stark aromatisches, einjähriges Würzkraut. Es wird 40 bis 70 Zentimeter hoch. Ab Juli zeigen sich weiße Blütendolden, in denen sich die Aniskörner ausbilden.

Standort u. Pflege:
Der Standort sollte sonnig sein, mit humosem, durchlässigem, leicht kalkhaltigem Boden. Anis braucht keine zusätzliche Düngung. Bei anhaltend nasskalter Witterung kommt es vor, dass die Samen nicht ausreifen.

Ernte:
Ab August, sobald die Stängel gelb werden und sich die Früchte der Hauptdolden braun färben. Pflanzen zum Ausreifen abschneiden, bündeln, luftig und trocken aufhängen. Sind die Dolden rascheldürr, Aniskörner auf ein Tuch ausschlagen. Körner dünn darauf ausbreiten, im Schatten restlos trocknen lassen. Dabei häufig wenden. In verschlossenen Glasgefäßen oder Blechdosen aufbewahren.

Verwendung:
Anis würzt Suppen, Soßen und Backwaren und ist als verdauungsfördernder Tee gefragt.

x Shield Logo
This Site Is Protected By
The Shield →