Gärtnerei Tils

Pflanzen und mehr

Solanum jasminoides

Solanum jasminoides  – Jasminblütiger Kletternachtschatten, Sommerjasmin
Solanu4
Familie: Solanaceae – Nachtschattengewächse

Herkunft: Tropisches Südamerika, Brasilien

Allgemeines:
Der Wuchs ist robust, üppig und die nichtduftende Blüte sehr zuverlässig. Immergrüner, bis 10m hoch kletternder, halbgrüner Strauch, dünn- und schlingtriebig, reich verzweigt. Blätter bis 8cm lang, eilanzettlich. Blüte weiß, 2,5cm Ø; in Büscheln zu 8-12 Blüten.

Licht: Warme sonnige Lage. Blüht im Halbschatten noch ausreichend.

Überwinterung:
Sowohl dunkel um 5°C, als auch hell bei 10 – 15°C . Bei heller Überwinterung behält die Pflanze das Laub und blüht fasst das ganze Jahr durch. Bei dunkler Überwinterung die Pflanze ab März heller und wärmer stellen und die Pflanze antreiben.

Pflege: Wegen stark vegetativen Wachstums ist ein Formschnitt zu empfehlen. Während der Blüte regelmäßig (wöchentlich) Mehrnährstoffdüngung.

Blütezeit: Mai bis Oktober

Vermehrung: Vegetativ (Kopf- oder Teilstecklinge).

Schnitt: Sollte vor Überwinterung stark zurückgeschnitten werden. Die Pflanze verliert bei kalter und dunkler Überwinterung das Laub.

Krankheiten u. Schädlinge: Blattläuse, Weiße Fliege, Botrytis

Verwendung:
Als Kübelpflanze wird die Pflanze in Drahtkörpern oder an Stäben geführt. Ampel- oder Kletterpflanze, Sträucher, Hochstämmchen und Portalpflanzen. Sowohl Freilandpflanze, als auch für Wintergärten.

x Logo: Shield
This Site Is Protected By
Shield