Gärtnerei Tils

Pflanzen und mehr

Kohlrabi

Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes)

Kohlra2
Die vom Kohlrabi genutzte Knolle ist eine Verdickung der Sprossachse der Kohlpflanze, also keine Wurzel. Kohlrabi kommen meistens in hellgrünen, manchmal auch in roten Zuchtformen vor.

 

 

 
Standort u. Pflege:
Liebt schweren, nährstoffreichen Boden und eine spätere Nachdüngung während der Hauptwachstumszeit. Reichliches Wässern garantiert zarte Knollen. Kohlrabi wächst sehr schnell, eignet sich darum gut als Zwischen- und Nachkultur. Ein Fruchtwechsel ist unbedingt wegen des Kohlherniebefalls einzuhalten. Den Boden evtl. aufkalken. Gegen den Kohlfliegenbefall ist u. a. ein Kulturnetz aufzulegen.

Ernte:
Juni bis Oktober

Verwendung:
Kohlrabi ist sowohl roh als auch gekocht genießbar. Der hohe Ballaststoffgehalt trägt mit zu einer geregelten Verdauung bei.

x Shield Logo
This Site Is Protected By
The Shield →