Gärtnerei Tils

Pflanzen und mehr

Brokkoli

Brokkoli (Brassica oleracea var. italica)

Brokko1
Geerntet wird Broccoli, sobald die mittlere Blume gut ausgebildet und noch geschlossen ist. Die noch geschlossenen Blütenstände werden mit 10 bis 15 Zentimeter langem Stiel und Blättern abgeschnitten. Aus den Seitenknospen entwickeln sich weitere kleine Blütenköpfe, die zu einem späteren Zeitpunkt geschnitten werden können. Geerntet und verwertet kann die Blume alleine oder komplett mit den kräftigen Stielen.

 

 

 
Standort u. Pflege:
Verlangt nährstoffreiche schweren Boden und eine spätere Nachdüngung in der Hauptwachstumszeit. Um der Verbreitung des Kohlhernie-Pilzes vorzubeugen, ist ein Fruchtwechsel bei allen Kohlarten unbedingt erforderlich. Für eine gute Aufkalkung sorgen. Gegen Kohlfliegenbefall helfen u. a. spezielle Kulturnetze.

Ernte:
Juni bis September

Verwendung:
Nach dem knospigen, grünen Blütenstand lässt sich auch der Stiel gut verwerten, wenn er wie Spargel geschält wird. Häufig bilden sich erneut Austriebe, die dann wieder verwertet werden.

x Logo: Shield
Diese Website wird geschützt von
Shield